Foto des Jahres

Das sind die Fotos des Jahres.

2023

1. Platz

Michael Betz

-Zurück in die Zukunft-

Das Foto vor uns ist nicht nur ein einfaches Abbild einer Landschaft, sondern ein beeindruckendes Zeugnis für die Symbiose zwischen der traditionellen  Landwirtschaft und den modernen Errungenschaften in der Energiegewinnung.

Im Vordergrund dieses Bildes thront stolz ein shottisches gehörntes Hochlandrind, das durch das satte, hohe Gras wandert. Ein Symbol der Verbindung mit der Natur, verkörpert es die Jahrhunderte alte Tradition der Viehhaltung. Die majestätische Erscheinung des Rinds erinnert uns an die tiefe Verbundenheit zwischen Mensch und Tier, die die Grundlage für das traditionelle Landleben bildet.

Doch während das Rind ruhig grasend im Vordergrund steht, tritt im Hintergrund eine faszinierende Veränderung in Erscheinung. Der sanfte Nebel umhüllt die Szenerie und offenbart schemenhaft die Baustellen von Windrädern. Hier, wo Tradition und Moderne aufeinandertreffen, entsteht ein fesselndes Bild von nachhaltigem Fortschritt. Die Windräder sind Symbole für die Bestrebungen, saubere Energiequellen zu erschließen und die Umwelt zu schützen.

Die Komposition dieses Fotos ist mehr als eine ästhetische Anordnung von Elementen; sie erzählt eine Geschichte von Respekt gegenüber der Vergangenheit und dem mutigen Blick in die Zukunft. Die Kontraste zwischen dem idyllischen Rind und den modernen Windkraftanlagen sind nicht nur visuell ansprechend, sondern spiegeln auch die dynamische Entwicklung wider, die unser Planet erfährt.

In diesem Bild sehen wir, wie die Landschaft selbst eine Erzählung von Wandel und Veränderung trägt. Es erinnert uns daran, dass wir, als Bewahrer dieser Erde, die Verantwortung tragen, die Balance zwischen Tradition und Fortschritt zu wahren. Möge dieses Bild uns stets daran erinnern, dass die Harmonie zwischen Mensch, Tier und Technologie möglich ist und dass wir gemeinsam eine nachhaltige Zukunft gestalten können.

2.Platz

 Ina Seuffert

-Storch im Wind-

3.Platz

Burkhard Ilchen

– DLRG  A b s t r a k t –

2022

Aude Masserann

– Stralsund mal anders-

  • Aufgenommen: 30 Juli, 2022

Das Foto wurde am 30.7.2022 im Meeresaquarium von Stralsund von
Aude Masserann
aufgenommen. Das Foto zeigt eine Gruppe von Quallen, die in einem
Aquarium schweben. Die Farben und Formen der Quallen erzeugen eine
faszinierende und hypnotische Wirkung auf den Betrachter und
zaubert ein Lächeln in unser Gesicht, zu mindest bei mir. Das Foto
wurde von unserer Fotogruppe nebenan ausgewählt zum
Foto des Jahres 2022 ,
weil es die Schönheit und Vielfalt der Meerswelt einfängt und das
Bewusstsein für den Schutz dieses sensiblen Ökosystems schärft.

Danke, Aude .  Weiterso und    Gratulation                           

error: